Beiträge von Milo


    [tabmenu]

    Information
    [tabmenu]
    Relevantes
    [tabmenu]
    Einheitsleitung RN
    RangNameForum
    AdmiralKonstantin Vernon Milo
    First LieutenantNitro MasMas_
    Führungsebene GM
    LieutenantCrun timinator003
    Sergeant MajorReek twonkle.
    First SergeantHammerhead HammerHead
    Master SergeantVaron DivinePixel
    Sergeant-/--/-
    Feedback Formular

    Republic Navy Feedbackformular

    Information
    [tabmenu]
    Fachbereiche
    [tabmenu]
    Relevantes
    [tabmenu]
    Einheitsleitung RN
    RangNameForum
    AdmiralKonstantin Vernon Milo
    First LieutenantNitro MasMas_
    Führungsebene FC
    LieutenantAldrick "B." Dannom Tak
    Sergeant Major-/--/-
    First SergeantAchilles Coldeye
    Master SergeantNote Note
    SergeantConter [AoC][V] Conter
    Feedback Formular

    Republic Navy Feedbackformular

    Versetzt in die Flotte von Konstantin Vernon

    yTrNr-Pz4CjHpETOvyfS8hJiqTHwAiASC5Qy5kQhT-L21UrwVvpmT1gbc-WggiIxt86unByyNt2hZMZo8l8sWMvAWG3oBXv2kznNHTxy5YgudeAcKSFBBC_PUXIIrS1FdwXzp6JwUd1Ohz1RlKXxbLI

    NameEthan Vanquis
    RangSergeant Major (Adjutant)
    Alter25
    MutterMary Vanquis
    VaterMaxim Vanquis
    HerkunftFondor
    Größe1.86m
    Gewicht84kg


    Werdegang:

    >> Kindheit <<

    Ethan Vanquis wurde als Sohn eines Unternehmers der Schiffswerften von Fondor und einer Rechtsanwältin.
    Seine Eltern sind republikanische Patrioten, allerdings stehen sie loyaler gegenüber ihrem Planeten und ihrem eigenen Volk.
    Ethan besuchte eine Privatschule, welche er mit 18 Jahren und durchschnittlichen Ergebnissen abschloss. Seine Interessen lagen schon früh außerhalb der schulischen Bildung.

    >> Akademie <<

    Mit 19 Jahren begann er auf Drängen seiner Eltern den Besuch der Flottenakademie auf Prefsbelt IV, welche ihn nur durch die Beziehungen seines Vaters aufnahm.

    Während seiner Zeit dort entdeckte er sein Interesse für die Marine. In seiner Zeit hatte er mehrere verbale Auseinandersetzungen mit seinen Kursleitern. Einige Monate nach Beginn der Klonkriege schloss er die Akademie mit Bestnoten ab.

    >> Dienst in der Flotte <<

    Er wurde auf der RSS Revenant eingesetzt, mit dieser bestritt er einige Schlachten. Er arbeitete sich bis zum Sergeant Major hoch und war erster Offizier an Bord der Revenant. Bei der Schlacht von Skor II wurde die Revenant zerstört, Vanquis konnte mit einem Teil der Besatzung evakuieren und wurde mit schweren Verletzungen zu einer medizinischen Station gebracht, auf dieser verweilte er für einen Monat zur Behandlung bis er wieder für dienstfähig erklärt wurde. Nach zwei Wochen in seinem ursprünglichen Verband wurde er in den 5th Flottenverband unter dem Kommando von ADM Konstantin Vernon auf die RSS Resolute versetzt und übernahm dort das Kommando der 4th Kleinlinie. Ebenfalls ernannte ihn Vernon zu seinem Adjutanten.

    Vorherige Schlachten/Kampferfahrung:

    -Klonkriege:

    - Schlacht von Lianna - 22 VSY
    - Schlacht von Brentaal IV - 22 VSY
    - Schlacht von Sullust - 21 VSY
    - Shlacht von Skor II - 21 VSY

    Charakterzüge und Persönlichkeit:

    - Xenophob
    - Loyal
    - Anspruchsvoll
    - Selbstbewusst
    - Entschlossen
    - Humorvoll

    Gespielt von: Rice75

    On the bridge of the super star destroyer | Star wars empire, Star wars  pictures, Star wars images
    [tabmenu]

    Hat der AT-TE nicht auch diese Funktion ?

    Jein. Die AT-TEs werden von uns für diese Zwecke zwar einmal im Schaltjahr benutzt, sind aber weniger als suboptimal für diese Verwendung. Es ist und bleibt ein Kampfläufer, der nun mal für die COs IMMER eine viel zu wichtige Ressource ist, um ihn als MKZ hinten stehen zu lassen. Der UT-AT zudem bietet umfangreiche RP - Möglichkeiten, weil er einen geilen, begehbaren Innenraum hat (siehste auf der Workshop Page). Außerdem ist er nicht stark genug, um für Frontlinieneinsätze verwendet zu werden, was ihn deshalb auch weniger attraktiv für die CO's macht.

    3D model of the repulsor armored vehicle of the Great Army of the Republic  UT-AT | Star Wars Amino

    [tabmenu]

    Hey Ben | 9eq_ ,

    seit einiger Zeit ist Ben jetzt schon dabei, diesen Vorschlag zu bedenken. Es hat ihn viel Aufwand gekostet und es ist ein wahrer Meilenstein, dass wir heute diesen Vorschlag vor uns sehen. Ich war jedoch von Anfang an aber dagegen, diesen Vorschlag einfach durchzuwinken.

    Ich habe ein paar Fragen an dich mitgebracht Ben | 9eq_ , die du mir bitte einmal beantwortest:

    - In der Serie hatte die Waffe KEINE roten Akzentfarben und Streifen -> Wie hast du vor das rplich zu begründen und was sagen wir denen, die eben sich genau daran stören?

    - Zu der Waffe ist bisher recht wenig in Universe bekannt -> Schreibst du dann auch ins Informationsverzeichnis einen Beitrag, wo die Waffe erklärt und beschrieben wird? Meine Ideen: Wer hat sie gebaut? | Wer hat sie benutzt? | Wer?

    - Die Spiegel, die Crosshair in der Serie benutzt sind ja leider nicht auf dem Server -> Lohnt sich die Waffe überhaupt, wenn man sie nicht so wie in der Serie verwenden kann?

    Ich danke dir schonmal im Vorraus für eine Antwort und hoffe, dass du dir bei der Rückmeldung Mühe gibst.

    Bis dahin erstmal #Kannmanmachenmussmanabernicht

    Viele Grüße
    Milo

    index.png?ex=66083317&is=65f5be17&hm=a868bca9a64b7064d5aec5e4617b82a8968e0933d80cd7638868469fff44aec8&

    Schocktruppen Try-Out

    Am 23.03.2024, um 18:00 Uhr wird ein Rekrutierungsverfahren der Schocktruppen des fünften Flottenverbandes stattfinden. Sollten Sie also das Interesse haben für Recht und Ordnung innerhalb des Flottenverbandes zu sorgen, dann ist dies der richtige Zeitpunkt den Schocktruppen beizutreten und das Try-Out zu absolvieren!

    Die Vorbereitung auf das Try-Out kann ganz einfach mit dem TO-Vorbereitungsbeitrag der Schocktruppen geschehen. Besonders wichtig ist das Wissen über das Strafgesetz, Regelungsgesetz und der Einheit selbst.

    Veranstaltet wird das TO von Milo . Diese Person wird ihr Ansprechpartner bei Fragen sein.

    Aufgabengebiete der Schocktruppen

    • Infanterie
    • Schutz von infrastrukturell wichtigen Objekten
    • Strafverfolgung
    • Allgemeine Basis- / Schiffssicherheit
    • Personenschutz (Senatoren, Oberkommando, akut bedrohte Personen)
    • Zivile Aufstandsbekämpfung (auf Anweisung)

    Regelungen zum Veranstalten von Try-Out's

    § 42 Einheitsleiter Regeln:

    1. Allgemeine Regeln

    (B) Es darf nur einmal pro Tag ein TryOut gemacht werden. Ausnahmen müssen bei der Administration beantragt werden.

    § 45 Mapchanges:

    (A) Jedes Try Out muss bis 3 Stunden und 40 Minuten nach dem letzten Mapchange abgeschlossen sein, es dürfen keine Try Outs danach mehr genehmigt werden. Try Outs, die gegen diese Bestimmungen verstoßen, können von einem Teammitglied für einen Mapchange abgebrochen werden.

    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und hoffen auf zahlreiches Erscheinen!