Disclaimer


Definitionen:

„Nutzer*in“ – Nutzer*in des Forums durch das Aufrufen der URL
„Inhalte“ – Alle öffentlich oder privat einsehbaren Beiträge des/der Nutzer*in, welche auf der Seite eingestellt wurden

„Server-Team / Verwaltung" - "Alle Mitglieder der Foren-Moderation / Foren-Administration. Teammitglieder der einzelnen vertretenen Projekte sind nicht zur Ahndung von Verstößen berechtigt, lediglich zur Beitrags-Moderation ihres eigenen Bereiches.



1. Verhalten


§ 1 Rechtswidrigkeit: Jegliche Beiträge, welche den gültigen Gesetzen des zuständigen Landes widersprechen, sind untersagt und werden bei Feststellung an die Instanzen (z.B. die zuständigen Behörden) weitergegeben.


§ 2 Belästigungen: Inhalte, die für Nutzer*innen belästigend wirken könnten sind verboten. Dazu zählen:

Spammen, unangemessene Inhalte, Provokation, unnötige Markierungen, anstößige Inhalte (Text oder Bild), nicht-jugendfreie Inhalte, unangemessene Ausdrucksweise


§ 3 Beleidigungen: Alle Formen von angreifenden, beleidigenden, beschimpfenden oder unfreundlichen Inhalten sind verboten.


§ 4 Diskriminierung: Sexistische, rassistische, homophobe, biphobe, transphobe, interphobe und oder anderweitig diskriminierende Inhalte sind strengstens untersagt.


§ 5 Identitätsvergehen:


Abs. 1: Persönliche Informationen:

Das Veröffentlichen, Erfragen oder Weitergeben von persönlichen Informationen Dritter ist strengstens untersagt.
Die Kontrolle über die persönlichen Informationen hat in jedem Fall der / die betroffene Person. Diese darf also als einzige entscheiden ob und wie Informationen weitergegeben werden.
Als persönliche Informationen gelten: Vor- / Nachname, Alter, Telefonnummer, Anschrift, Informationen aus dem privaten Umfeld, E-Mail-Adressen, persönliche Bilder oder private Konversationen (Ausnahme gilt für Beweise in moderativen Angelegenheiten).


Abs. 2: Identitätsdiebstahl:


(A) Das Ausgeben als eine Person, die man selbst nicht verkörpert (in Identität, Geschlecht oder ähnlichem) ist verboten.


(B) Das Ausgeben als Mitglied der 212th oder als Teammitglied ist strengstens verboten.


§ 6 Plagiate: Das unerlaubte Kopieren von Beiträgen, ohne hinreichenden Rückbezug auf den Autor (z.B. in Form von Zitaten), ist strengstens untersagt. Dies gilt insbesondere für Bewerbungen und sehr individuelle bzw. einzigartige Beiträge im Forum.


§ 7 Werbung: Das Werben (in jeglicher Form) für fremde, der 212th nicht zugehörige oder assoziierte Websites, Discords, TeamSpeaks, andere Institutionen oder Ähnliches ist untersagt. Dies gilt ebenso für jegliche Transaktionen von Geldern, die nicht mit der Tom B. und Taha M. GbR zusammenhängen!


§ 8 Qualität und Themen-Bezogenheit: Bei den, durch den/die Nutzer*in selbst gestalteten, Inhalten des Forums ist dafür Sorge zu tragen, dass diese möglichst der deutschen Grammatik und Rechtschreibung entsprechend und dem Thema des Beitrags passend verfasst werden.


§ 9 Benutzer*in: Benutzername, Avatar, Profilfelder und Signaturen müssen so gewählt werden, dass sie
gut lesbar, angemessen und den geltenden Regeln des Forums und den AGB von Woltlab entsprechend sind.


§ 10 Datenschutz: Das Veröffentlichen von privaten Inhalten, die in Zusammenarbeit oder in Konversation mit anderen Nutzer*innen entstanden sind, sind nicht gestattet. Eine Ausnahme gilt im Falle dessen, dass die Inhalte für eine moderative Angelegenheit genutzt werden. Mit der Registrierung und der Zustimmung zu diesen Regeln bestätigt der/die Nutzer*in, dass er/sie* die Datenschutz-Erklärung gelesen hat und akzeptiert.


§ 11 Diskussionen: Das Diskutieren über politische oder religiöse Ideologien ist zu vermeiden. Diskussionen über aktuelle politische Themen bilden eine Ausnahme, solange es dabei über den Gesprächsgegenstand und nicht um die Ideologien geht.


2. Benutzerkonto


§ 12 Doppelte Benutzerkonten: Es ist jedem/jeder Nutzer*in, mit Ausnahme der Administration, nicht gestattet sich zwei separate Accounts im Forum zu erstellen. Zuwiderhandlung wird mit der dauerhaften Sperrung beider Konten geahndet. Sollten Verbindungen zweier Benutzer vorliegen, wie z.B. zwei verschwisterte Benutzer o.ä. ist stets Kontakt mit der Verwaltung aufzunehmen.


§ 13 Discord-Synchronisation: Jeder/Jede Nutzer*in ist dazu verpflichtet sein Benutzerkonto mit dem Discord-Account zu verbinden. Dies geschieht normalerweise während der Registrierung. Sollte ein Weg existieren, diese Beschränkung zu umgehen, so ist sich auf § 15 zu beziehen.


§ 14 Nutzung von Benutzerkonten: Es ist untersagt den Account anderer Nutzer*innen zu verwenden. Dies gilt sowohl für die gestattete, als auch unerlaubte Nutzung eines solchen Accounts.


3. Handlungsspielräume und Verwaltungs-Team


§ 15 Verpflichtung des/der Nutzer*in:


(A) Bei der Registrierung bestätigt der/die Nutzer*in, dass er/sie* das 16. Lebensjahr vollendet hat. Sollte dies nicht der Fall sein, so muss eine schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen, welche die Registrierung im Forum trotz des zu geringen Alters erlaubt.


(B) Jeder/Jede Nutzer*in ist dazu verpflichtet Regelverstöße und Fehler der Software und der Verwaltung selber umgehend der Verwaltung des Forums mitzuteilen.


(C) Es gilt der Grundsatz: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht". Daraus folgt, dass sich der/die Nutzer*in stets eigenständig über Regeländerungen informieren muss. Die Sanktionierbarkeit der Handlungen bleibt zu jedem Zeitpunkt gleich!


§ 16 Rechte der Verwaltung: Die Verwaltung behält sich das Recht vor Verstöße gegen die obigen Regeln individuell zu ahnden. Es gilt die Regelung aus § 18.


§ 17 Grauzonen: Das Team behält sich das Recht vor gegebenenfalls Grauzonen oder nicht klar definierte Verstöße nach eigenem Ermessen zu bestrafen.


§ 18 Teamanweisungen: Den Anweisungen der zuständigen Teammitglieder ist stets Folge zu leisten, sofern diese regelkonform sind.


§ 19 Rechtfertigung:


(A) Jeder/jede Nutzer*in erhält das Recht sich bei (bestätigtem) Verdacht auf einen Regelverstoß vor dem Team zu rechtfertigen und seinen Standpunkt klarzumachen.


(B) Das Team ist nicht dazu verpflichtet sich bei getroffenen Entscheidungen vor den Nutzern weitgehend zu rechtfertigen. Jedoch muss der/die Nutzer*in über die Begründung der Strafe informiert werden.


§ 20 Sammlung von Daten: Mit Betreten des Forums, akzeptiert der/die Nutzer*in, dass das Serverteam des Forums personenbezogene Daten über die Aktivitäten auf der Website sammelt.


© Tom B. und Taha M. GbR. Alle Rechte vorbehalten.

Zuletzt aktualisiert: 26.08.2020 00:16 Uhr